Vermessungswesen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vermessungswesen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Vermessungswesen
Genitiv des Vermessungswesens
Dativ dem Vermessungswesen
Akkusativ das Vermessungswesen

Worttrennung:

Ver·mes·sungs·we·sen, kein Plural

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈmɛsʊŋsveːzn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vermessungswesen (Info)

Bedeutungen:

[1] Wissenschaft: Geodäsie

Herkunft:

Determinativkompositum der Substantive „Vermessung“ und „Wesen“ mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Geodäsie

Oberbegriffe:

[1] Geowissenschaft

Beispiele:

[1] „«Die Vermessung der Erde gelangt nie an ihr Ende», erklärt Christof Rek vom Deutschen Verein für Vermessungswesen (DVW) in im baden-württembergischen Vogtsburg, der Dachorganisation der Branche.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Vermessungswesen
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Vermessungswesen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vermessungswesen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVermessungswesen
[1] Duden online „Vermessungswesen

Quellen:

  1. Vermessungswesen. Wortschatz Lexikon Uni Leipzig, 24. Dezember 2010, archiviert vom Original am 24. Dezember 2010 abgerufen am 11. März 2014 (HTML, Deutsch, Quelle: Berlin Online).