Valenzelektron

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Valenzelektron (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Valenzelektron die Valenzelektronen
Genitiv des Valenzelektrons der Valenzelektronen
Dativ dem Valenzelektron den Valenzelektronen
Akkusativ das Valenzelektron die Valenzelektronen

Worttrennung:

Va·lenz·elek·t·ron, Plural: Va·lenz·elek·t·ro·nen

Aussprache:

IPA: [vaˈlɛnt͡sˌʔeːlɛktʁɔn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Valenzelektron (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] Chemie: Elektron, das sich im äußersten Orbital eines Atoms befindet und sich an Bindungen zwischen Atomen beteiligen kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Valenz und Elektron

Synonyme:

[1] Außenelektron

Oberbegriffe:

[1] Elektron

Beispiele:

[1] „Bei der Reaktion von Metallen und Nichtmetallen kommt es durch die große Elektronegativitätsdifferenz zu einer Übertragung von Valenzelektronen des Metalls auf das Nichtmetall und damit zu elektrisch geladenen Atomen, den so genannten Ionen.“[1]
[1] „Die 18-Elektronen-Regel in der Chemie besagt, dass Komplexe mit 18 Valenzelektronen besonders stabil sind.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Valenzelektron
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Valenzelektron
[1] Duden online „Valenzelektron

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Chemische Bindung
  2. Wikipedia-Artikel „18-Elektronen-Regel