Umkreis

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Umkreis (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Umkreis

die Umkreise

Genitiv des Umkreises

der Umkreise

Dativ dem Umkreis
dem Umkreise

den Umkreisen

Akkusativ den Umkreis

die Umkreise

Worttrennung:

Um·kreis, Plural: Um·krei·se

Aussprache:

IPA: [ˈʊmˌkʁaɪ̯s]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] das umgebende Gebiet, die Umgebung
[2] Geometrie: Kreis, der durch alle Eckpunkte eines Polygons verläuft

Herkunft:

Determinativkompositum aus der Präposition um und dem Substantiv Kreis

Sinnverwandte Wörter:

[1] Einzugsgebiet

Gegenwörter:

[2] Inkreis

Oberbegriffe:

[1] Kreis

Beispiele:

[1] Fünf Kilometer im Umkreis / Im Umkreis von fünf Kilometern (Radius) gibt es hier keinen Getränkeladen.
[1] „Im unmittelbaren Umkreis Goethes war sie aufgewachsen und hatte aus den Begegnungen mit dem Dichter einen ausgeprägten Bildungswillen mitgenommen.“[1]
[2] Nicht jedes Vieleck hat einen Umkreis.

Wortbildungen:

[1] Umkreissuche

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Umkreis
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Umkreis
[1] canoo.net „Umkreis
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonUmkreis
[1, 2] The Free Dictionary „Umkreis
[1, 2] Duden online „Umkreis
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Umkreis
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Umkreis

Quellen:

  1. Ulrich Meyer-Doerpinghaus: Am Zauberfluss. Szenen aus der rheinischen Romantik. zu Klampen, Springe 2015, ISBN 978-3-86674-514-8, Zitat Seite 122.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: umkreisen
Anagramme: Musiker, Urkeims