Ulrich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ulrich (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Vorname[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ (der) Ulrich die Ulriche die Ulrichs
Genitiv (des Ulrich)
(des Ulrichs)

Ulrichs
der Ulriche der Ulrichs
Dativ (dem) Ulrich den Ulrichen den Ulrichs
Akkusativ (den) Ulrich die Ulriche die Ulrichs
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Anmerkung:

Die Pluralform Ulrichs ist umgangssprachlich.

Worttrennung:

Ul·rich, Plural 1: Ul·ri·che, Plural 2: Ul·richs

Aussprache:

IPA: [ˈʊlʀɪç], Plural 1: [ˈʊlʀɪçə], Plural 2: [ˈʊlʀɪçs]
Hörbeispiele: —, Plural 1:

Bedeutungen:

[1] männlicher Vorname

Herkunft:

althochdeutsch Udalric uodal = Erbgut und rihhi = reich, mächtig [Quellen fehlen]

Namensvarianten:

Ullrich

Weibliche Namensvarianten:

Ulrike

Bekannte Namensträger: (Links führen zur Wikipedia)

[1] Ulrich Beck, Ulrich Hackenberg, Ulrich Plenzdorf, Ulrich Mühe
[1] Zentrale Figur in Robert Musils Roman Der Mann ohne Eigenschaften (wird dort nur mit Vornamen benannt)

Beispiele:

[1] „Die Parallelaktion steht in Gestalt einer einflußreichen Dame von unbeschreiblicher geistiger Anmut bereit, Ulrich zu verschlingen.“ Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften, Kapitelüberschrift
[1] „Dass Audi-Entwicklungschef Ulrich Hackenberg bekennender TT-Fan ist, dürfte hinlänglich bekannt sein.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Ulrich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonUlrich
[1] Duden online „Ulrich
[1] wissen.de – Vornamenlexikon „Ulrich

Quellen:

  1. auto motor und sport. Nummer 11/2014, Verlag Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Stuttgart 2014, Seite 22