Tweet

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tweet (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, m[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ der Tweet das Tweet

die Tweets

Genitiv des Tweets des Tweets

der Tweets

Dativ dem Tweet dem Tweet

den Tweets

Akkusativ den Tweet das Tweet

die Tweets

Worttrennung:
Tweet, Plural: Tweets

Aussprache:
IPA: [tviːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Tweet (Info)
Reime: -iːt

Bedeutungen:
[1] Nachricht bei Twitter

Herkunft:
von gleichbedeutend englisch tweet → en entlehnt (eigentlich: „(das) Zwitschern“)[1]

Oberbegriffe:
[1] Nachricht

Beispiele:
[1] „Das Finale der Fußball-Europameisterschaft 2012 wurde von 15 358 Tweets pro Sekunde begleitet.“[2]
[1] „Oft schickt er, noch im Bademantel, am frühen Morgen die ersten wütenden Tweets aus dem Weißen Haus wie ein zorniger Gott, der seine Donnerkeile auf die Erde hinabschleudert.“[3]
[1] „Im Oktober kündigte er in einem Tweed an, dass Wikileaks bald brisantes Material gegen Hillary Clinton veröffentlichen würde.“[4]
[1] „In jedem dritten ihrer Tweets steht (die 140 Anschläge reichen längst für das bisschen, was sie zu sagen haben), dass sie jetzt in XY angekommen sind, alles echt cool ist und sie gerade das Visum für ihr hundertdreiundzwanzigstes Land erhalten haben.“[5]

Wortbildungen:
[1] Tweet-Hauptquartier, Tweet-Sammlung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Tweet“ (Begriffsklärung) beziehungsweise Wikipedia-Artikel „Twitter
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tweet
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTweet
[1] Duden online „Tweet
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Tweet

Quellen:

  1. Duden online „Tweet
  2. Thomas Schulz: Das globale Megafon. In: Spiegel Online. Nummer 45/2013, 4. November 2013, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 1. Dezember 2013).
  3. Malte Herwig: Rammbock. In: Stern. Nummer Heft 7, 2017, Seite 26-35, Zitat Seite 32.
  4. Andreas Albes, Norbert Höfler, Stefan Schmitz: Die Jagd auf Trump. In: Stern. Nummer Heft 9, 2017, Seite 36-40, Zitat Seite 40.
  5. Andreas Altmann: Gebrauchsanweisung für die Welt. 8. Auflage. Piper, München/Berlin/Zürich 2016, ISBN 978-3-492-27608-5, Seite 199. Erstauflage 2012.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Homophone: Tweed