Traubenmost

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Traubenmost (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Traubenmost

Genitiv des Traubenmosts
des Traubenmostes

Dativ dem Traubenmost

Akkusativ den Traubenmost

Worttrennung:

Trau·ben·most, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈtʁaʊ̯bn̩ˌmɔst]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Traubenmost (Info), Lautsprecherbild Traubenmost (Info)

Bedeutungen:

[1] unvergorener Traubensaft oder Traubensaft, der gerade begonnen zu gären hat

Herkunft:

Kompositum aus den Substantiven Traube und Most verbunden durch das Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Federweißer

Oberbegriffe:

[1] Most

Beispiele:

[1] Ich trinke gerne einen frischen Traubenmost.

Wortbildungen:

[1] Traubenmostkonzentrat

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Traubenmost
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Traubenmost
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Traubenmost
[1] The Free Dictionary „Traubenmost
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Traubenmost
[1] Dieter Götz, Günther Haensch, Hans Wellmann (Herausgeber): Langenscheidt Compact Diccionario Didáctico Alemán - Para aprender alemán en alemán. Originaltitel: Langenscheidts Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache 1998. 1. (für den spanischsprachigen Bereich) Auflage. Langenscheidt, Barcelona 1999, ISBN 84-95199-49-1, Seite 992, Eintrag „Traube“, dort auch das Kompositum „Traubenmost“