Toxämie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Toxämie (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Beispiel für 2

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Toxämie die Toxämien
Genitiv der Toxämie der Toxämien
Dativ der Toxämie den Toxämien
Akkusativ die Toxämie die Toxämien

Worttrennung:

To·xä·mie, Plural: To·xä·mi·en

Aussprache:

IPA: [tɔksɛˈmiː], Plural: [tɔksɛˈmiːən]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -iː

Bedeutungen:

[1] Medizin: Auftreten von Bakteriengiften im Blut
[2] Medizin: toxisch bedingte Blutbildveränderung

Synonyme:

[1] Toxikämie Toxinämie, umgangssprachlich: Blutvergiftung
[2] Toxikämie, umgangssprachlich: Blutvergiftung

Beispiele:

[1] „Signifikante toxische Veränderungen der Neutrophilen (Farbtafel 2F) sind Anzeichen einer Toxämie. […] Bakterielle Toxine, die häufig im Verlauf von Enteritiden […] oder Infektionen mit gramnegativen Bakterien freigesetzt werden, verursachen die stärksten toxischen Veränderungen.“[1]
[1] „Es handelt sich um eine anaerobe Wundinfektion, die durch das Neurotoxin des Tetanuserregers zur generalisierten Toxämie mit Lähmung und Krämpfen der quergestreiften Muskulatur führt (Starrkrampf).“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] canoo.net „Toxämie
[2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden – Das große Wörterbuch der deutschen Sprache. Dudenverlag, Mannheim 2005, ISBN 3-411-06448-X (10 Bände auf CD-ROM).
[1, 2] Pschyrembel Klinisches Wörterbuch. 259., neu bearbeitete Auflage. de Gruyter, Berlin 2002, ISBN 3-11-016522-8, Seite 1672

Quellen:

  1. „Labordiagnostik in der Kleintierpraxis“, Seite 32, Michael D. Willard, Harold Tvedten, Elsevier,Urban&FischerVerlag, 2005 ISBN 3437570803
  2. „Lehrbuch der allgemeinen Chirurgie für Tiermediziner“, Seite 53, Olof Dietz, Lutz-Ferdinand Litzke, Georg Thieme Verlag, 2004 ISBN 383041000X