Subarachnoidalblutung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Subarachnoidalblutung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Subarachnoidalblutung

die Subarachnoidalblutungen

Genitiv der Subarachnoidalblutung

der Subarachnoidalblutungen

Dativ der Subarachnoidalblutung

den Subarachnoidalblutungen

Akkusativ die Subarachnoidalblutung

die Subarachnoidalblutungen

Worttrennung:

Sub·arach·no·i·dal·blu·tung, Plural: Sub·arach·no·i·dal·blu·tun·gen

Aussprache:

IPA: [zʊpʔaʁaxnoʔiˈdaːlˌbluːtʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Subarachnoidalblutung (Info)

Bedeutungen:

[1] Medizin: krankhaftes Geschehen im Bereich des zentralen Nervensystems von Mensch und anderen Wirbeltieren. Es ist dadurch gekennzeichnet, dass freies Blut in den mit Hirnflüssigkeit (Liquor cerebrospinalis) gefüllten Subarachnoidalraum gelangt.

Abkürzungen:

[1] SAB

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus subarachnoidal (lateinisch arachnoidea = Spinnenhaut) und Blutung

Oberbegriffe:

Neurologie, Medizin

Beispiele:

[1] Die Subarachnoidalblutung geht mit plötzlichem schwerstem Kopfschmerz und Nackensteifigkeit einher.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Subarachnoidalblutung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Subarachnoidalblutung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSubarachnoidalblutung