Strudelteig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Strudelteig (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Strudelteig die Strudelteige
Genitiv des Strudelteiges
des Strudelteigs
der Strudelteige
Dativ dem Strudelteig
dem Strudelteige
den Strudelteigen
Akkusativ den Strudelteig die Strudelteige

Worttrennung:

Stru·del·teig, Plural: Stru·del·tei·ge

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁuːdl̩ˌtaɪ̯k]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Strudelteig (Info)
Reime: -uːdl̩taɪ̯k

Bedeutungen:

[1] Gastronomie: elastischer Teig, der sich extrem dünn ausziehen/ausrollen lässt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Strudel und Teig

Oberbegriffe:

[1] Teig

Beispiele:

[1] „Die Jakobsmuschel lässt sich auf viele Arten zubereiten: Sie schmeckt gebraten und geräuchert, in der Sushi Roll oder im Strudelteig.[1]

Redewendungen:

sich ziehen wie ein Strudelteig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Strudel (Gericht)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Strudelteig
[1] Duden online „Strudelteig

Quellen:

  1. Gisela Reiners: Meeresfrucht für kreative Köche. In: Welt Online. 18. Januar 2009, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 7. Dezember 2019).