Steuerschlupfloch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Steuerschlupfloch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Steuerschlupfloch

die Steuerschlupflöcher

Genitiv des Steuerschlupflochs
des Steuerschlupfloches

der Steuerschlupflöcher

Dativ dem Steuerschlupfloch
dem Steuerschlupfloche

den Steuerschlupflöchern

Akkusativ das Steuerschlupfloch

die Steuerschlupflöcher

Worttrennung:

Steu·er·schlupf·loch, Plural: Steu·er·schlupf·lö·cher

Aussprache:

IPA: [ˈʃtɔɪ̯ɐˌʃlʊp͡flɔx]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Steuerschlupfloch (Info)

Bedeutungen:

[1] Gesetzeslücke, die es ermöglicht, durch einen Trick die an sich fällige Steuer zu vermeiden

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Steuer und Schlupfloch

Sinnverwandte Wörter:

[1] Steuertrick

Oberbegriffe:

[1] Schlupfloch

Beispiele:

[1] „Den Staat zu beschummeln war ein Leben lang zu seinem Lieblingssport geworden, Steuerschlupflöcher zu finden erschien ihm als erste Bürgerpflicht.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Steuerschlupfloch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Steuerschlupfloch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Steuerschlupfloch
[1] Duden online „Steuerschlupfloch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSteuerschlupfloch

Quellen:

  1. Yves Buchheim, unter Mitarbeit von Franz Kotteder: Buchheim. Künstler, Sammler, Despot: Das Leben meines Vaters. Heyne, München 2018, ISBN 978-3-453-20197-2, Seite 207.