Staatsbeamter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Staatsbeamter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Staatsbeamter Staatsbeamte
Genitiv Staatsbeamten Staatsbeamter
Dativ Staatsbeamtem Staatsbeamten
Akkusativ Staatsbeamten Staatsbeamte
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ der Staatsbeamte die Staatsbeamten
Genitiv des Staatsbeamten der Staatsbeamten
Dativ dem Staatsbeamten den Staatsbeamten
Akkusativ den Staatsbeamten die Staatsbeamten
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Staatsbeamter keine Staatsbeamten
Genitiv eines Staatsbeamten keiner Staatsbeamten
Dativ einem Staatsbeamten keinen Staatsbeamten
Akkusativ einen Staatsbeamten keine Staatsbeamten

Worttrennung:

Staats·be·am·te(r), Plural: Staats·be·am·te(n)

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaːʦbəˌʔamtɐ], Plural: [ˈʃtaːʦbəˌʔamtə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Person mit Beamtenrechten, die bei einem Staat angestellt ist

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Staat und Beamter sowie dem Fugenelement -s

Weibliche Wortformen:

[1] Staatsbeamtin

Oberbegriffe:

[1] Beamter

Beispiele:

[1] „Gaius Petronius Arbiter (11–66 n. Chr.) war ein hoher Staatsbeamter, der zeitweise sogar das Amt eines Konsuls bekleidete.“[1]
[1] „Bis heute gibt es im Wesentlichen zwei Formen von Terrorismus: Angriffe auf Politiker und hohe Staatsbeamte und solche auf die Öffentlichkeit.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] höchster/hoher/mittlerer/niedriger Staatsbeamter


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Artikel „Staatsbeamter“ (Weiterleitung)
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Staatsbeamter“.
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Staatsbeamter
[*] canoo.net „Staatsbeamter
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStaatsbeamter
[1] Duden online „Staatsbeamter
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Staatsbeamter

Quellen:

  1. wissen.de – Bildwörterbuch „Die Antike – Grundlage unserer Kultur
  2. spektrum.de Pressemitteilung: Die Geburt des Terrors. Abgerufen am 21. Mai 2015.