Spielpause

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spielpause (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Spielpause

die Spielpausen

Genitiv der Spielpause

der Spielpausen

Dativ der Spielpause

den Spielpausen

Akkusativ die Spielpause

die Spielpausen

Worttrennung:
Spiel·pau·se, Plural: Spiel·pau·sen

Aussprache:
IPA: [ˈʃpiːlˌpaʊ̯zə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Spielpause (Info)

Bedeutungen:
[1] Sport, Theater: Zeitraum, in dem das Spielen im Sport oder Theater zeitweilig ausgesetzt ist
[2] Zeitraum, während dessen ein Spieler sein Mitspiel zeitweilig aussetzt

Herkunft:
Determinativkompositum aus Spiel und Pause

Sinnverwandte Wörter:
[1] Spielunterbrechung, Spielzeitunterbrechung
[2] Auszeit, Verletzungspause

Oberbegriffe:
[1] Pause

Beispiele:
[1] „Pro Stunde sind fünf Minuten Spielpause erlaubt, die wollen wir aber gar nicht nutzen.“[1]
[1] „Deshalb ist das renommierte Haus, das gerade Spielpause hat, Schauplatz der Weltpremiere.“[2]
[2] „Im Oktober bei der Niederlage in Irland hatte er eine schwere Oberschenkelverletzung erlitten, die ihn bis ins EM-Jahr zu einer Spielpause zwang.“[3]
[2] „Je näher die EM im Sommer in Frankreich rückt, desto problematischer könnte dies für den einstigen Senkrechtstarter werden, der nach über vier Monaten Spielpause eigentlich dringend Praxis benötigt.“[4]
[2] „Deswegen entschied sich das behandelnde Medizinerteam nun für eine neuerliche Spielpause.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spielpause
[1] Duden online „Spielpause
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Spielpause
[*] canoonet „Spielpause
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSpielpause

Quellen:

  1. Mark Spörrle: CDU will Radler auf Radwege schicken. In: Zeit Online. 30. Mai 2016, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 7. Juni 2018).
  2. Zeit Online: Selfie-Alarm in Wien: Weltpremiere mit Tom Cruise. In: Zeit Online. 21. Juli 2015, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 7. Juni 2018).
  3. Zeit Online: Befreiung für Götze: Bayern-Bankdrücker glänzt mit Tor. In: Zeit Online. 29. März 2016, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 7. Juni 2018).
  4. Zeit Online: Götze schmort wieder auf der Bank - Guardiola genervt. In: Zeit Online. 28. Februar 2016, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 7. Juni 2018).
  5. Zeit Online: DEL: Hamburg bis mindestens Mitte Januar ohne Verteidiger Festerling. In: Zeit Online. 13. November 2015, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 7. Juni 2018).