Auszeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auszeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Auszeit die Auszeiten
Genitiv der Auszeit der Auszeiten
Dativ der Auszeit den Auszeiten
Akkusativ die Auszeit die Auszeiten

Worttrennung:

Aus·zeit, Plural: Aus·zei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌʦaɪ̯t], Plural: [ˈaʊ̯sˌʦaɪ̯tn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Sport: kurze Unterbrechung eines Spiels

Herkunft:

Determinativkompositum aus aus und Zeit

Synonyme:

[1] Spielunterbrechung, Time-out

Oberbegriffe:

[1] Pause

Beispiele:

[1] „Chicago unterbrach meine Kontinuität, ich hatte mir sozusagen eine Auszeit genommen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Auszeit nehmen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Auszeit
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Auszeit
[*] canoo.net „Auszeit
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAuszeit
[*] The Free Dictionary „Auszeit
[1] Duden online „Auszeit

Quellen:

  1. John Steinbeck: Die Reise mit Charley. Auf der Suche nach Amerika. Springer, Berlin 2011, ISBN 978-3-942656-38-2, Seite 125. Englisch 1962.