Spielkonsole

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spielkonsole (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Spielkonsole

die Spielkonsolen

Genitiv der Spielkonsole

der Spielkonsolen

Dativ der Spielkonsole

den Spielkonsolen

Akkusativ die Spielkonsole

die Spielkonsolen

[1] eine Spielkonsole von Atari

Alternative Schreibweisen:
Spielekonsole

Worttrennung:
Spiel·kon·so·le, Plural: Spiel·kon·so·len

Aussprache:
IPA: [ˈʃpiːlkɔnˌzoːlə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Grundgerät für elektronische Spiele mit integriertem Bildschirm oder mit Anschlussmöglichkeit an ein Fernsehgerät

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Spiel und Konsole

Synonyme:
[1] kurz: Konsole; Videospielkonsole

Sinnverwandte Wörter:
[1] Spielautomat

Oberbegriffe:
[1] Konsole

Unterbegriffe:
[1] stationäre Spielkonsolen: Heimkonsole; Atari 2600, Dreamcast, Nintendo 64, Nintendo GameCube (Gamecube/GameCube), Playstation/PlayStation, Sega Mega Drive, Xbox/XBox/X-Box usw.
[1] tragbare Spielkonsolen: Mobilkonsole; Gameboy, Game Boy (Pocket, Color, Advance, Advance SP), Nintendo DS, PlayStation Portable usw.

Beispiele:
[1] In den Achtzigern waren Spielkonsolen von Atari, Mattel und Sega populär.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] mit einer Spielkonsole spielen, zocken

Wortbildungen:
Spielkonsolenspiel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Spielkonsole“, Seite 1005.
[1] Wikipedia-Artikel „Spielkonsole
[1] Duden online „Spielkonsole
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spielkonsole
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSpielkonsole
[1] The Free Dictionary „Spielkonsole