Seeschlacht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Seeschlacht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Seeschlacht

die Seeschlachten

Genitiv der Seeschlacht

der Seeschlachten

Dativ der Seeschlacht

den Seeschlachten

Akkusativ die Seeschlacht

die Seeschlachten

Worttrennung:

See·schlacht, Plural: See·schlach·ten

Aussprache:

IPA: [ˈzeːˌʃlaxt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Seeschlacht (Info)

Bedeutungen:

[1] intensive militärische Auseinandersetzung auf See

Herkunft:

Determinativkompositum aus See sowie Schlacht

Sinnverwandte Wörter:

[1] Seegefecht, Seekampf, Seetreffen

Gegenwörter:

[1] Landschlacht

Oberbegriffe:

[1] Schlacht

Beispiele:

[1] „In der zweiten Woche nach der Seeschlacht lag Murphy zwischen dem Tauwerk auf dem erhöhten Achterdeck und träumte.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Seeschlacht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Seeschlacht
[*] canoo.net „Seeschlacht
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSeeschlacht
[*] The Free Dictionary „Seeschlacht
[1] Duden online „Seeschlacht

Quellen:

  1. E. W. Heine: Kaiser Wilhelms Wal. Geschichten aus der Weltgeschichte. C. Bertelsmann Verlag, München 2013, ISBN 978-3-570-10148-3, Seite 52.