Schrottkarre

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schrottkarre (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Schrottkarre die Schrottkarren
Genitiv der Schrottkarre der Schrottkarren
Dativ der Schrottkarre den Schrottkarren
Akkusativ die Schrottkarre die Schrottkarren
[1] eine Schrottkarre

Worttrennung:

Schrott·kar·re, Plural: Schrott·kar·ren

Aussprache:

IPA: [ˈʃʁɔtˌkaʁə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schrottkarre (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: altes, schlechtes, altmodisches Fahrzeug mit Mängeln, das aber meist noch fährt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schrott und Karre

Sinnverwandte Wörter:

[1] Montagsauto, Rostlaube, Schrotthaufen, Schrottkiste, Schrottmühle

Beispiele:

[1] Diese Schrottkarre springt schon wieder nicht an!
[1] Nachdem der TÜV abgelaufen war, hab ich dann die Schrottkarre für 'nen Appel unnen Ei an 'nen Gebrauchtwagenhändler vertickt.
[1] „Voll die alte Schrottkarre, so was klau ich doch nicht!“[1]
[1] „Das Taxi, zu dem wir geführt wurden, war eine Schrottkarre vom Feinsten und hatte keine Kofferraumklappe.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Schrottkarre
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schrottkarre
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Schrottkarre
[1] Duden online „Schrottkarre
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchrottkarre

Quellen:

  1. Entführung mit Jagdleopard, Kirsten Boie. Abgerufen am 14. Februar 2016.
  2. Joachim Meyerhoff: Hamster im hinteren Stromgebiet. Alle Toten fliegen hoch. Teil 5. Roman. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2020, ISBN 978-3-462-00024-5, Seite 143.