Schiffsreise

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schiffsreise (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Schiffsreise

die Schiffsreisen

Genitiv der Schiffsreise

der Schiffsreisen

Dativ der Schiffsreise

den Schiffsreisen

Akkusativ die Schiffsreise

die Schiffsreisen

Worttrennung:

Schiffs·rei·se, Plural: Schiffs·rei·sen

Aussprache:

IPA: [ˈʃɪfsˌʁaɪ̯zə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Reise mit einem Schiff

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schiff und Reise mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Bootsreise

Sinnverwandte Wörter:

[1] Seereise

Oberbegriffe:

[1] Reise

Beispiele:

[1] Sie machten in den Ferien eine Schiffsreise auf einem Kreuzfahrtschiff.
[1] „Als bekömmliche Alternative bietet sich die Schiffsreise an…“[1]
[1] „Die ersten Tage der Schiffsreise verliefen recht ereignislos.[2]
[1] „Einige Monate später reisten wir an ausgewählte Orte, die wir auf unserer Schiffsreise nur von Bord aus sahen und die wir näher erkunden wollten.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „Schiffsreise
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schiffsreise
[1] canoonet.eu „Schiffsreise
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchiffsreise

Quellen:

  1. Christian Graf von Krockow: Die Rheinreise. Landschaften und Geschichte zwischen Basel und Rotterdam. Engelhorn, Stuttgart 1998, ISBN 3-87203-255-0, Seite 8.
  2. François Garde: Was mit dem weißen Wilden geschah. Roman. Beck, München 2014, ISBN 978-3-406-66304-8, Seite 119. Französisches Original „Ce qu'il advint du sauvage blanc“ 2012. weißen Wilden im Titel kursiv.
  3. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 10.