Schandfleck

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schandfleck (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Schandfleck die Schandflecke
Genitiv des Schandflecks
des Schandfleckes
der Schandflecke
Dativ dem Schandfleck den Schandflecken
Akkusativ den Schandfleck die Schandflecke

Worttrennung:

Schand·fleck, Plural: Schand·fle·cke

Aussprache:

IPA: [ˈʃantˌflɛk]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] etwas, das dem Anblick oder Ansehen einer Sache abträglich ist

Herkunft:

mittelhochdeutsch schantvlecke, schandenvlec, zunächst „(optisch) entstellender Fleck“[1]
Determinativkompositum aus den Substantiven Schande und Fleck

Synonyme:

[1] Makel, Schandmal, Unzierde

Beispiele:

[1] „Manchen ist er ein Kultautor, ein Teil der Avantgarde, anderen indes zu vulgär, ein Schandfleck der argentinischen Literatur.“[2]
[1] „Als Schandfleck galt vielen das Bauwerk, das damals das höchste der Welt war.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

 

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Schandfleck
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schandfleck“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schandfleck
[1] canoo.net „Schandfleck
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchandfleck
[1] The Free Dictionary „Schandfleck
[1] Duden online „Schandfleck

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schandfleck“.
  2. Kathrin Schadt: Avantgarde auf buntem Karton. In: Zeit Online. 22. September 2008, abgerufen am 29. Januar 2013.
  3. Der an den Wolken kratzt. In: Zeit Online. 31. März 2009, abgerufen am 29. Januar 2013.