Rotwild

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rotwild (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Rotwild

Genitiv des Rotwilds

Dativ dem Rotwild

Akkusativ das Rotwild

[1] Rotwild

Worttrennung:
Rot·wild, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈʁoːtˌvɪlt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Jägersprache: Sammelbezeichnung für Rothirsche

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Adjektiv rot und dem Substantiv Wild

Synonyme:
[1] Rothirsche

Gegenwörter:
[1] Damwild, Rehwild, Schwarzwild

Oberbegriffe:
[1] Schalenwild, Hochwild, Haarwild, Wild

Unterbegriffe:
[1] Hirschkuh, Kahlwild, Kalb, Kolbenhirsch, Mönch, Platzhirsch

Beispiele:
[1] Rotwild ist in Deutschland nicht mehr überall anzutreffen.
[1] Bei der Treibjagd wurden 10 Stück Rotwild erlegt.

Wortbildungen:
Rotwildbestand, Rotwilddichte, Rotwildgebiet, Rotwildschäden

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Rotwild
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rotwild
[1] canoonet „Rotwild
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRotwild
[1] The Free Dictionary „Rotwild

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Rottweil, Rotwein