Rentnerin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rentnerin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Rentnerin

die Rentnerinnen

Genitiv der Rentnerin

der Rentnerinnen

Dativ der Rentnerin

den Rentnerinnen

Akkusativ die Rentnerin

die Rentnerinnen

Worttrennung:

Rent·ne·rin, Plural: Rent·ne·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈʁɛntnəʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rentnerin (Info), Lautsprecherbild Rentnerin (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die nicht mehr überwiegend erwerbstätig ist und ihren Lebensunterhalt aus einer Rente, also einer gesetzlichen oder privaten Versicherungsleistung, bestreitet

Abkürzungen:

[1] Rtn.

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Rentner mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Pensionistin

Männliche Wortformen:

[1] Rentner

Oberbegriffe:

[1] Ruheständlerin

Unterbegriffe:

[1] Frührentnerin

Beispiele:

[1] Sie genießt ihr Leben als Rentnerin.
[1] „Jeden Abend regte Tante Dagmar sich über die Rentnerinnen auf, die erst kurz vor Ladenschluß einkaufen gingen, wenn die berufstätige Bevölkerung Feierabend habe.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „Rentnerin
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rentnerin
[1] canoonet „Rentnerin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRentnerin
[1] The Free Dictionary „Rentnerin

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 486.