Regierungsviertel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Regierungsviertel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Regierungsviertel

die Regierungsviertel

Genitiv des Regierungsviertels

der Regierungsviertel

Dativ dem Regierungsviertel

den Regierungsvierteln

Akkusativ das Regierungsviertel

die Regierungsviertel

Worttrennung:

Re·gie·rungs·vier·tel, Plural: Re·gie·rungs·vier·tel

Aussprache:

IPA: [ʁeˈɡiːʁʊŋsˌfɪʁtl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Regierungsviertel (Info)

Bedeutungen:

[1] der Bereich einer Hauptstadt, in dem die Regierung angesiedelt ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Regierung und Viertel sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Stadtviertel

Beispiele:

[1] „Ich reihte mich in den Strom der Menschen ein, die munter schwatzend vom Bahnhof zum Regierungsviertel liefen.“[1]
[1] „Das Regierungsviertel der Hauptstadt ist übersichtlich, und gleich neben Aleqas Büro liegt das Hauptgebäude der Polizei.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Regierungsviertel
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Regierungsviertel
[1] canoonet „Regierungsviertel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRegierungsviertel
[1] The Free Dictionary „Regierungsviertel
[1] Duden online „Regierungsviertel

Quellen:

  1. Annette Birschel: Mordsgouda. Als Deutsche unter Holländern. Ullstein, Berlin 2011, Zitat Seite 82. ISBN 978-3-548-28201-5.
  2. Tilman Bünz: Wer das Weite sucht. Skandinavien für Fortgeschrittene. btb Verlag, München 2012, ISBN 978-3-442-74359-9, Seite 29.