Prophezeiung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prophezeiung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Prophezeiung

die Prophezeiungen

Genitiv der Prophezeiung

der Prophezeiungen

Dativ der Prophezeiung

den Prophezeiungen

Akkusativ die Prophezeiung

die Prophezeiungen

Worttrennung:

Pro·phe·zei·ung, Plural: Pro·phe·zei·un·gen

Aussprache:

IPA: [pʁofeˈt͡saɪ̯ʊŋ]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯ʊŋ

Bedeutungen:

[1] der Vorgang des Vorhersagens oder dessen Inhalt

Herkunft:

mittelhochdeutsch prophēzīunge[1]
Derivation des Verbs prophezeien mit dem Suffix -ung

Synonyme:

[1] Vorhersage, Voraussage, Weissagung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Prognose

Beispiele:

[1] Diese Prophezeiung ist falsch.
[1] „Ludwig tat die Prophezeiung mit überlegener Handbewegung ab.“[2]
[1] „Er hatte schon Weiße gesehen, daher erwies sich diese Prophezeiung als zutreffend, und offensichtlich warnte er seine Anhänger davor, den neuen Menschen zu sehr zu vertrauen."[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine düstere Prophezeiung; eine dunkle Prophezeiung; eine nichtssagende Prophezeiung; eine selbsterfüllende Prophezeiung; eine vage Prophezeiung; eine gute Prophezeiung; eine ungute Prophezeiung; die Prophezeiung besagt; die Prophezeiung verheißt nichts Gutes; die Prophezeiung will es, dass; so will es die Prophezeiung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Prophezeiung
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Prophezeiung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Prophezeiung
[1] canoonet „Prophezeiung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalProphezeiung
[1] The Free Dictionary „Prophezeiung
[1] Duden online „Prophezeiung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Prophezeiung
[1] wissen.de – Lexikon „Prophezeiung
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Prophezeiung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Prophezeiung

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Prophet“.
  2. Ralph Giordano: Die Bertinis. Roman. 22. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2008, ISBN 978-3-596-25961-8, Seite 491.
  3. Paul Theroux: Ein letztes Mal in Afrika. Hoffmann und Campe, Hamburg 2017, ISBN 978-3-455-40526-2, Seite 41. Originalausgabe: Englisch 2013.