Prophetin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prophetin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Prophetin die Prophetinnen
Genitiv der Prophetin der Prophetinnen
Dativ der Prophetin den Prophetinnen
Akkusativ die Prophetin die Prophetinnen

Worttrennung:

Pro·phe·tin, Plural: Pro·phe·tin·nen

Aussprache:

IPA: [pʁoˈfeːtɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Prophetin (Info)
Reime: -eːtɪn

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die sich durch einen Gott zur Verkündigung von Botschaften einer Religion berufen sieht[1]

Herkunft:

Ableitung (speziell Motion, Movierung) von Prophet mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Sinnverwandte Wörter:

[1] Seherin, Weissagerin, Wahrsagerin

Männliche Wortformen:

[1] Prophet

Beispiele:

[1] „Die Leute sagten, sie phantasiere, sie sei eine Prophetin, sie verfüge über geheime Kräfte, sie sei eine Hexe.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Prophetin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Prophetin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalProphetin
[1] The Free Dictionary „Prophetin
[(1)] Duden online „Prophetin

Quellen:

  1. nach Wikipedia-Artikel „Prophetie
  2. Lizzie Doron: Warum bist du nicht vor dem Krieg gekommen?. 6. Auflage. Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Frankfurt 2015, ISBN 978-3-518-45769-6, Seite 40. Hebräisches Original 1998.