Probierstein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Probierstein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Probierstein die Probiersteine
Genitiv des Probiersteines
des Probiersteins
der Probiersteine
Dativ dem Probierstein
dem Probiersteine
den Probiersteinen
Akkusativ den Probierstein die Probiersteine

Worttrennung:

Pro·bier·stein, Plural: Pro·bier·stei·ne

Aussprache:

IPA: [pʁoˈbiːɐ̯ˌʃtaɪ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Probierstein (Info)
Reime: -iːɐ̯ʃtaɪ̯n

Bedeutungen:

[1] spezieller Stein, zum Prüfen einer mutmaßlichen Edelmetalllegierung

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm „probier“ des Verbs probieren und dem Substantiv Stein

Synonyme:

[1] Prüfstein, lydischer Stein, Lydit, Kieselstein

Oberbegriffe:

[1] Prüfgerät

Beispiele:

[1] Als der Juwelier ihren Ehering über den Probierstein rieb, um dessen Wert festzulegen, erinnerte sie sich an den Moment, da ihr Mann ihr den Ring erstmals überstreifte.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Probierstein
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Probierstein
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Probierstein
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalProbierstein
[*] The Free Dictionary „Probierstein
[1] Duden online „Probierstein
[1] wissen.de – Lexikon „Probierstein
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Probierstein