Privatwagen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Privatwagen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ der Privatwagen

die Privatwagen die Privatwägen

Genitiv des Privatwagens

der Privatwagen der Privatwägen

Dativ dem Privatwagen

den Privatwagen den Privatwägen

Akkusativ den Privatwagen

die Privatwagen die Privatwägen

Anmerkung:

Der Plural 2 wird in Süddeutschland und Österreich verwendet.

Worttrennung:
Pri·vat·wa·gen, Plural 1: Pri·vat·wa·gen, Plural 2: Pri·vat·wä·gen

Aussprache:
IPA: [pʁiˈvaːtˌvaːɡn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Privatwagen (Info)

Bedeutungen:
[1] im Privatbesitz befindliches Fahrzeug

Herkunft:
Determinativkompositum aus privat und Wagen

Sinnverwandte Wörter:
[1] Privatauto

Gegenwörter:
[1] Dienstwagen, Leihwagen

Oberbegriffe:
[1] Wagen

Beispiele:
[1] „Münzer stieg in einen kleinen Privatwagen.“[1]
[1] „Ein Wortwechsel, laute und polternde Stimmen ziehen seinen Blick vom Kreuz auf ein Auto, einen geschlossenen Privatwagen, der vor dem Untersuchungsgefängnis hält.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Privatwagen
[*] canoonet „Privatwagen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPrivatwagen
[1] The Free Dictionary „Privatwagen
[1] Duden online „Privatwagen

Quellen:

  1. Erich Kästner: Fabian. In: Kästner für Erwachsene 3. Deutscher Bücherbund, Stuttgart/München ohne Jahr, Seite 7-201, Zitat Seite 24. Erstdruck 1931.
  2. Hans Fallada: Bauern, Bonzen und Bomben. Roman. Aufbau, Berlin 2011, ISBN 978-3-7466-2793-9, Seite 119. Erstveröffentlichung 1931.