Polysem

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Polysem (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Polysem

die Polyseme

Genitiv des Polysems

der Polyseme

Dativ dem Polysem

den Polysemen

Akkusativ das Polysem

die Polyseme

Worttrennung:

Po·ly·sem, Plural: Po·ly·se·me

Aussprache:

IPA: [poliˈzeːm]
Hörbeispiele:
Reime: -eːm

Bedeutungen:

[1] Semantik: Wort mit mehreren, unterschiedlichen (wenn auch ähnlichen) Bedeutungen, die jedoch häufig (im Gegensatz zu den verschiedenen Bedeutungen eines Homonyms) auf ein und dieselbe etymologische Wurzel zurückzuführen sind

Herkunft:

Substantiv durch Konversion zum Adjektiv polysem; zugrunde liegt altgriechisch πολύς (polys) "viel" und σῆμα (sēma) "Zeichen"

Gegenwörter:

[1] Antonym, Homonym, Hyperonym, Hyponym, Synonym

Oberbegriffe:

[1] Linguistik, Semantik

Beispiele:

[1] "Flügel" ist wegen der Bedeutungen "Organ eines Vogels", "Teil einer Mannschaft" und "Tasteninstrument", die untereinander Ähnlichkeiten (seitliche Position, Beweglichkeit) aufweisen, ein Polysem (polysemes Wort).

Wortbildungen:

Polysemie

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Polysem