Pinkeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pinkeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Pinkeln

Genitiv des Pinkelns

Dativ dem Pinkeln

Akkusativ das Pinkeln

Worttrennung:

Pin·keln, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈpɪŋkl̩n]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪŋkl̩n

Bedeutungen:

[1] Handlung, zu urinieren

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Verb pinkeln durch Konversion

Synonyme:

[1] Harnen, Miktion, Urinieren

Beispiele:

[1] „Während ich mich beim Pinkeln gerne hinter einem Baum verstecke, bevorzugen viele Äthiopier offensichtlich die offene Weite.“[1]
[1] „Ich stellte mich zum Pinkeln vor die Kloschüssel, zielte auch richtig, aber es kam seitwärts raus und plätscherte auf den Boden.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Pinkeln
[*] canoonet.eu „Pinkeln
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPinkeln

Quellen:

  1. Philipp Hedemann: Der Mann, der den Tod auslacht. Begegnungen auf meinen Reisen durch Äthiopien. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2017, ISBN 978-3-7701-8286-2, Seite 49.
  2. Charles Bukowski: Ausgeträumt. Roman. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1997 (übersetzt von Carl Weissner), ISBN 3-423-12342-7, Seite 79. Englisches Original 1994.

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Pin·keln

Aussprache:

IPA: [ˈpɪŋkl̩n]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪŋkl̩n

Grammatische Merkmale:

  • Dativ Plural des Substantivs Pinkel
Pinkeln ist eine flektierte Form von Pinkel.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Pinkel.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.