Phantomempfindung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Phantomempfindung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Phantomempfindung

die Phantomempfindungen

Genitiv der Phantomempfindung

der Phantomempfindungen

Dativ der Phantomempfindung

den Phantomempfindungen

Akkusativ die Phantomempfindung

die Phantomempfindungen

Worttrennung:

Phan·tom·emp·fin·dung, Plural: Phan·tom·emp·fin·dun·gen

Aussprache:

IPA: [fanˈtoːmʔɛmˌp͡fɪndʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Phantomempfindung (Info)
Reime: -ɪndʊŋ

Bedeutungen:

[1] Neurologie, Psychologie: Empfindung von einem dem Nervensystem nicht mehr zugänglichen Körperteil

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Phantom und Empfindung

Synonyme:

[1] Phantomgefühl

Oberbegriffe:

[1] Empfindung

Unterbegriffe:

[1] Phantomschmerz

Beispiele:

[1] „Jene Bereiche des Kortex, die ursprünglich für Gefühl und Bewegung der Hand verantwortlich waren, reagierten nun auf Berührungen im Gesicht. Ramachandran bat daher Patienten mit Phantomempfindungen ihrer amputierten Hand, die Augen zu schließen. Dann fuhr er ihnen mit einem Wattestäbchen über das Gesicht.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Phantomempfindung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Phantomempfindung
[1] canoonet „Phantomempfindung

Quellen:

  1. Phantomempfindung. In: Nr. 40. DWDS, 6. Oktober 1997, archiviert vom Original am 6. Oktober 1997 abgerufen am 10. Dezember 2014 (HTML, Deutsch, Quelle: Die Zeit (online)).