Pfefferkuchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pfefferkuchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Pfefferkuchen

die Pfefferkuchen

Genitiv des Pfefferkuchens

der Pfefferkuchen

Dativ dem Pfefferkuchen

den Pfefferkuchen

Akkusativ den Pfefferkuchen

die Pfefferkuchen

[1] Pfefferkuchen

Worttrennung:

Pfef·fer·ku·chen, Plural: Pfef·fer·ku·chen

Aussprache:

IPA: [ˈp͡fɛfɐˌkuːxn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Pfefferkuchen (Info)

Bedeutungen:

[1] Gastronomie: Gebäck, das mit exotischen Gewürzen verfeinert vor allem in der Adventszeit gebacken wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Pfeffer und Kuchen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Lebkuchen, Printe

Oberbegriffe:

[1] Gebäck

Beispiele:

[1] Ich esse Pfefferkuchen sehr gerne.
[1] Das besondere an diesen Pfefferkuchen sind das Hirschhornsalz und das Pfefferkuchengewürz.

Wortbildungen:

Pfefferkuchengewürz, Pfefferkuchenhaus

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Pfefferkuchen
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Pfefferkuchen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pfefferkuchen
[1] canoonet.eu „Pfefferkuchen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPfefferkuchen
[1] The Free Dictionary „Pfefferkuchen