Pfefferkuchenhaus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pfefferkuchenhaus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Pfefferkuchenhaus

die Pfefferkuchenhäuser

Genitiv des Pfefferkuchenhauses

der Pfefferkuchenhäuser

Dativ dem Pfefferkuchenhaus

den Pfefferkuchenhäusern

Akkusativ das Pfefferkuchenhaus

die Pfefferkuchenhäuser

[1] ein Pfefferkuchenhaus

Worttrennung:

Pfef·fer·ku·chen·haus, Plural: Pfef·fer·ku·chen·häu·ser

Aussprache:

IPA: [ˈpfɛfɐˌkuːχn̩ˌhaʊ̯s]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] kleines Haus, das aus Lebkuchen gebaut wurde

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Pfefferkuchen und Haus

Beispiele:

[1] Zu Weihnachten basteln wir immer ein Pfefferkuchenhaus.
[1] Im Märchen „Hänsel und Gretel“ wohnt die böse Hexe in einem Pfefferkuchenhaus.
[1] „Hu, hu, da schaut eine alte Hexe raus! Lockte die Kinder ins Pfefferkuchenhaus.“ (Kinderlied)


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pfefferkuchenhaus
[1] canoo.net „Pfefferkuchenhaus
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPfefferkuchenhaus