Peruanerin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Peruanerin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Peruanerin

die Peruanerinnen

Genitiv der Peruanerin

der Peruanerinnen

Dativ der Peruanerin

den Peruanerinnen

Akkusativ die Peruanerin

die Peruanerinnen

Worttrennung:

Pe·ru·a·ne·rin, Plural: Pe·ru·a·ne·rin·nen

Aussprache:

IPA: [peʁuˈaːnəʁɪn], [peʁuˈʔaːnəʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Peruanerin (Info)
Reime: -aːnəʁɪn

Bedeutungen:

[1] Bürgerin von Peru

Herkunft:

Ableitung (speziell Motion, Movierung) vom Substantiv Peruaner mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Männliche Wortformen:

[1] Peruaner

Oberbegriffe:

[1] Südamerikanerin, Lateinamerikanerin, Amerikanerin

Beispiele:

[1] „Mitfinanziert vom eigens gegründeten World Cinema Fund, gewinnen sie dann, wie zuletzt „Eine Perle Ewigkeit“ der Peruanerin Claudia Llosa, mit ein bisschen Glück und Liebe den Goldenen Bären.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Auswärtiges Amt: „Verzeichnis der Staatennamen für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Peruanerin“, Seite 825
[*] canoo.net „Peruanerin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPeruanerin

Quellen:

  1. tagesspiegel.de: „Masse oder Klasse“, 11.02.2010