Persona non grata

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Persona non grata (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Persona non grata

Genitiv der Persona non grata

Dativ der Persona non grata

Akkusativ die Persona non grata

Worttrennung:

Per·so·na non gra·ta, Plural: Per·so·nae non gra·tae

Aussprache:

IPA: [pɛʁˈzoːna noːn ˈɡʁaːta], Plural: [pɛʁˈzoːnɛ noːn ˈɡʁaːtɛ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Persona non grata (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] unerwünschter, in Ungnade gefallener Mensch, (meist werden Diplomaten gemeint, der Begriff wird jedoch auch für andere Institutionen sowie umgangssprachlich verwendet)

Synonyme:

[1] Persona ingrata

Gegenwörter:

[1] Persona grata

Beispiele:

[1] Es ist völkerrechtlich verankert, eine Person zur Persona non grata erklären zu können, allerdings nur im Zusammenhang mit diplomatischen oder konsularischen Beziehungen.
[1] Durch sein rücksichtsloses Verhalten ist er zur Persona non grata geworden.
[1] „In der Hauptstadt war er zur Persona non grata geworden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Persona non grata
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Persona non grata

Quellen:

  1. Robert Baur: Blutmai. Roman. Gmeiner, Meßkirch 2018, ISBN 978-3-8392-2290-4, Seite 29f.