Paulskirche

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Paulskirche (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Paulskirche

die Paulskirchen

Genitiv der Paulskirche

der Paulskirchen

Dativ der Paulskirche

den Paulskirchen

Akkusativ die Paulskirche

die Paulskirchen

[1] Eine Paulskirche
[2] Paulskirche in Frankfurt am Main

Nebenformen:

[1] Pauluskirche, St. Paul

Worttrennung:

Pauls·kir·che, Plural: Pauls·kir·chen

Aussprache:

IPA: [ˈpaʊ̯lsˌkɪʁçə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Religion: meistens dem heiligen Paulus → WP geweihtes Gotteshaus, das für Gottesdienste genutzt wird
[2] kein Plural: Kirche in Frankfurt am Main, in der infolge der Märzrevolution 1848 das erste gesamtdeutsche Parlament, die (Frankfurter) Nationalversammlung, tagte

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Paul und Kirche

Sinnverwandte Wörter:

[1] Peter-und-Paul-Kirche/ Peter-Paul-Kirche/ Peter-Pauls-Kirche

Oberbegriffe:

[1] Gotteshaus, Kirche

Beispiele:

[1] „Anfang des 14. Jahrhunderts wurde in Mellenthin eine Kapelle als Filial der Usedomer Paulskirche errichtet.“[1]
[1] „Neben diesen Kirchen, die dem Apostel Paulus geweiht sind, gibt es in folgenden Städten Paulskirchen: Bielefeld, Darmstadt, Dessau […]“[2]
[2] „Das Aids-Memorial wurde in räumlicher Nähe zum Frankfurter Engel, dem Mahnmal, das den Opfern der Homosexuellen-Verfolgung gewidmet ist, und auch in zeitlicher Nähe zu dem Engel im Dezember 1994 errichtet und in einer Feierstunde in der Paulskirche der Öffentlichkeit übergeben.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] evangelische / katholische / kleine /große /schöne Paulskirche

Wortbildungen:

[2] Paulskirchenverfassung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Paulskirche
[1] canoonet „Paulskirche
[2] Duden online „Paulskirche
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPaulskirche

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Dorfkirche Mellenthin“ (Stabilversion)
  2. http://www.apostel-paulus.info/apostel-paulus-kirchen-deutschland/kirchen-deutschland-apostel-paulus.php, abgerufen am 30. September 2014
  3. Wikipedia-Artikel „AIDS-Memorial (Frankfurt am Main)“ (Stabilversion)