Passspiel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Passspiel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Passspiel

die Passspiele

Genitiv des Passspiels
des Passspieles

der Passspiele

Dativ dem Passspiel
dem Passspiele

den Passspielen

Akkusativ das Passspiel

die Passspiele

Alternative Schreibweisen:

Pass-Spiel

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Paßspiel

Worttrennung:

Pass·spiel, Plural: Pass·spie·le

Aussprache:

IPA: [ˈpasˌʃpiːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Passspiel (Info)

Bedeutungen:

[1] Fußball, Football: Art und Weise des Spielens, bei der das Spielgerät durch das Zuspielen (schießen/werfen) an Mitspieler weiter nach vorne gebracht wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus Pass und Spiel

Gegenwörter:

[1] Laufspiel

Oberbegriffe:

[1] Spiel

Unterbegriffe:

[1] Doppelpassspiel, Flachpassspiel, Steilpassspiel

Beispiele:

[1] „Die Verantwortlichen der NFL hatten entdeckt, dass eine offene, weiträumige Spielanlage, in der das Passspiel eine zunehmende Rolle spielte, mehr Zuschauer in die Stadien und damit mehr Geld in die klammen Kassen brachte.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Passspiel (American Football)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Passspiel
[*] canoonet „Passspiel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Passspiel
[1] Duden online „Passspiel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPassspiel

Quellen:

  1. Dieter Hoch, Holger Korber, Dirk Ladwig: Die Geschichte der NFL. Von den kleinen Anfängen bis zum Aufstieg zur größten Profiliga der Welt. 2., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Huddle, Berlin 2016, ISBN 978-3-9811390-6-8, Seite 32.