Ofentür

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ofentür (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Ofentür

die Ofentüren

Genitiv der Ofentür

der Ofentüren

Dativ der Ofentür

den Ofentüren

Akkusativ die Ofentür

die Ofentüren

Worttrennung:

Ofen·tür, Plural: Ofen·tü·ren

Aussprache:

IPA: [ˈoːfn̩ˌtyːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Tür, die sich an einem Ofen befindet

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ofen und Tür

Oberbegriffe:

[1] Tür

Beispiele:

[1] „Falls Ihr Backofen keine Trocknungsfunktion besitzt, muss die Ofentür einen Spalt offen bleiben, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.“[1]
[1] „Bei einer plötzlichen Sauerstoffzufuhr, etwa beim Öffnen der Ofentür, kann es unmittelbar zu Entzündung der Gase und somit zur Verpuffung kommen.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

eine geschlossene/offene/verriegelte Ofentür

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Ofentür“, Seite 790.
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Ofentür
[1] Duden online „Ofentür
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ofentür
[*] canoonet „Ofentür
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Ofentür

Quellen:

  1. Die Essenz des Sommers: Getrocknete, eingelegte Tomaten. Abgerufen am 11. August 2019.
  2. Wie gefährlich sind Duftsprays?. Abgerufen am 11. August 2019.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Ouvertüre