Oberbau

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oberbau (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Oberbau die Oberbauten
Genitiv des Oberbaues
des Oberbaus
der Oberbauten
Dativ dem Oberbau den Oberbauten
Akkusativ den Oberbau die Oberbauten

Worttrennung:

Ober·bau, Plural: Ober·bau·ten

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Gleis und die darunter befindliche Bettung
[2] Straßenbefestigung oberhalb des Planums
[3] organisatorische Ebene höchster Stufe
[4] ehemalige Schulform in Hamburg

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Präfix ober- und dem Substantiv Bau

Beispiele:

[1] Durch das Entgleisen des Zuges wurde der komplette Oberbau beschädigt.
[2] Der Oberbau einer Straße besteht aus der Decke und der Tragschicht.
[3] Der Oberbau steht über dem Unterbau.
[4] Für den Besuch im Oberbau musste kein Schulgeld bezahlt werden.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Wikipedia-Artikel „Oberbau
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Oberbau
[2] canoo.net „Oberbau
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonOberbau
[1] The Free Dictionary „Oberbau
[1, 2] Duden online „Oberbau
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Oberbau