Nullmeridian

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nullmeridian (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Nullmeridian

die Nullmeridiane

Genitiv des Nullmeridians

der Nullmeridiane

Dativ dem Nullmeridian

den Nullmeridianen

Akkusativ den Nullmeridian

die Nullmeridiane

Worttrennung:

Null·me·ri·di·an, Plural: Null·me·ri·di·a·ne

Aussprache:

IPA: [ˈnʊlmeʁiˌdi̯aːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Geografie: Meridian, von dem aus die geografische Länge nach Osten und Westen gezählt wird

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Null und Meridian

Oberbegriffe:

[1] Meridian

Beispiele:

[1] Der derzeit gültige Nullmeridian wurde auf der Meridiankonferenz im Jahr 1884 festgelegt.
[1] „Da die Erde keine Scheibe ist, kann keine Nation behaupten, sie sei der Mittelpunkt der Welt. Mit dem Nullmeridian gab es jedoch im Zeitalter des Imperialismus einen valablen Ersatz, den sich Grossbritannien 1884 ergattern konnten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Nullmeridian“, Seite 784.
[1] Wikipedia-Artikel „Nullmeridian
[1] Duden online „Nullmeridian
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nullmeridian
[1] canoo.net „Nullmeridian
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNullmeridian
[1] The Free Dictionary „Nullmeridian

Quellen: