Nominalform

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nominalform (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Nominalform

die Nominalformen

Genitiv der Nominalform

der Nominalformen

Dativ der Nominalform

den Nominalformen

Akkusativ die Nominalform

die Nominalformen

Worttrennung:
No·mi·nal·form, Plural: No·mi·nal·for·men

Aussprache:
IPA: [nomiˈnaːlˌfɔʁm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Linguistik: (im Deutschen) Verbform ohne Endung für Person, Numerus, Tempus und Modus

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Adjektiv nominal und dem Substantiv Form

Synonyme:
[1] infinite Verbform

Beispiele:
[1] „Als Nominalformen fassen wir Infinitiv, Partizip I und II zusammen, weil diese drei Kategorien prinzipiell (als Substantiv oder Adjektiv) deklinierbar sind.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nominalform
[*] canoonet „Nominalform
[1] Duden online „Nominalform

Quellen:

  1. Peter Chr. Kern, Herta Zutt: Geschichte des deutschen Flexionssystems. Niemeyer, Tübingen 1977, ISBN 3-484-25026-7, Seite 23. Abkürzungen aufgelöst.