Naturforscherin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Naturforscherin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Naturforscherin

die Naturforscherinnen

Genitiv der Naturforscherin

der Naturforscherinnen

Dativ der Naturforscherin

den Naturforscherinnen

Akkusativ die Naturforscherin

die Naturforscherinnen

Worttrennung:

Na·tur·for·sche·rin, Plural: Na·tur·for·sche·rin·nen

Aussprache:

IPA: [naˈtuːɐ̯ˌfɔʁʃəʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Naturforscherin (Info)

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die sich mit Erscheinungen und Zusammenhängen in der Natur befasst

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Naturforscher mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Sinnverwandte Wörter:

[1] Naturwissenschaftlerin

Männliche Wortformen:

[1] Naturforscher

Oberbegriffe:

[1] Forscherin

Beispiele:

[1] Zitate mit dem Wort Naturforscherin findet man viel weniger als welche mit dem Wort Naturforscher.
[1] „Matthäus Merian der Ältere, der Vater der Naturforscherin Maria Sibylla Merian, hat den Kupferstich für Fludd angefertigt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Naturforscherin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNaturforscherin
[1] The Free Dictionary „Naturforscherin
[1] Duden online „Naturforscherin

Quellen:

  1. Jürgen Goldstein: Blau. Eine Wunderkammer seiner Bedeutungen. Matthes & Seitz, Berlin 2017, ISBN 978-3-95757-383-4, Seite 33.