Muhme

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Muhme (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Muhme

die Muhmen

Genitiv der Muhme

der Muhmen

Dativ der Muhme

den Muhmen

Akkusativ die Muhme

die Muhmen

Worttrennung:

Muh·me, Plural: Muh·men

Aussprache:

IPA: [ˈmuːmə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Muhme (Info)
Reime: -uːmə

Bedeutungen:

[1] veraltet: Tante, die die Schwester der Mutter ist

Gegenwörter:

[1] Oheim

Oberbegriffe:

[1] Tante

Unterbegriffe:

[1] Bademuhme, Baumuhme, Großmuhme, Kindermuhme, Viehmuhme

Beispiele:

[1] Heute kommt die Muhme zu Besuch.
[1] „Dann eilte Schlump ins Bureau und die hübsche junge Louise zu ihrer Muhme, die am anderen Ende der Stadt wohnte und alt und taub war.“[1]

Wortbildungen:

Kornmuhme, Roggenmuhme, Wassermuhme

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Muhme
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Muhme
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Muhme
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMuhme

Quellen:

  1. Hans Herbert Grimm: Schlump. Roman. 2. Auflage. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2014, ISBN 978-3-462-04609-0, Seite 294. Erstauflage 1928.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Mumie