Motorradmotor

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Motorradmotor (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Motorradmotor

die Motorradmotoren

Genitiv des Motorradmotors

der Motorradmotoren

Dativ dem Motorradmotor

den Motorradmotoren

Akkusativ den Motorradmotor

die Motorradmotoren

Worttrennung:
Mo·tor·rad·mo·tor, Plural: Mo·tor·rad·mo·to·ren

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Technik: Motor, der als Antriebsmotor eines Motorrads verwendet wird

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Motorrad und Motor

Oberbegriffe:
[1] Motor

Beispiele:
[1] „Denn es war gar nicht so einfach, den Antrieb nach hinten zu verlagern, den Motorradmotor mit einem automobilen Renngetriebe zu verheiraten und die unterschiedlichen Schaltkreise miteinander zu verknüpfen, erzählt er von den Kniffen der Konstruktion.“[1]
[1] „Als Motorradmotor gab es diese Bauart bereits 1904, als der französische Hersteller Alcyon ein solches Aggregat verwendete, doch im Autobau kam der W12 nur einmal zuvor zum Einsatz, 1917 bei Napier.“[2]
[1] „Ein Motorradmotor treibt den Rennwagen "TUfast" der Maschinenbaustudenten der TU Garching an.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Motorradmotor
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Motorradmotor
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMotorradmotor

Quellen: