Moskowiterin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Moskowiterin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Moskowiterin

die Moskowiterinnen

Genitiv der Moskowiterin

der Moskowiterinnen

Dativ der Moskowiterin

den Moskowiterinnen

Akkusativ die Moskowiterin

die Moskowiterinnen

Worttrennung:

Mos·ko·wi·te·rin, Plural: Mos·ko·wi·te·rin·nen

Aussprache:

IPA: [mɔskoˈviːtəʁɪn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] veraltend: eine Einwohnerin, Bewohnerin der Hauptstadt Russlands, eine in Moskau geborene Person

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Moskowiter mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Moskauerin

Männliche Wortformen:

[1] Moskowiter

Oberbegriffe:

[1] Russin, Europäerin

Beispiele:

[1] Über Rußland und Moskau erzählte mir Ersatzoma keine Märchen. Eine Moskowiterin, Mitte siebzig und wir lernten uns kennen nach der Scheidung meiner Eltern.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] canoonet „Moskowiterin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMoskowiterin
[1] The Free Dictionary „Moskowiterin
[1] Duden online „Moskowiterin

Quellen:

  1. Angela Storm: Schmetterling im Winter. BoD – Books on Demand, 2000, ISBN 9783831102761, Seite 22 (zitiert nach Google Books).