Mordopfer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mordopfer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Mordopfer

die Mordopfer

Genitiv des Mordopfers

der Mordopfer

Dativ dem Mordopfer

den Mordopfern

Akkusativ das Mordopfer

die Mordopfer

Worttrennung:

Mord·op·fer, Plural: Mord·op·fer

Aussprache:

IPA: [ˈmɔʁtˌʔɔp͡fɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mordopfer (Info), Lautsprecherbild Mordopfer (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] jemand, der Opfer eines Mordes wurde

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Mord und Opfer

Synonyme:

[1] Ermordete, Ermordeter

Gegenwörter:

[1] Mörder

Oberbegriffe:

[1] Verbrechensopfer, Opfer

Beispiele:

[1] Die Polizei versuchte die Identität des Mordopfers festzustellen.
[1] „Eher beiläufig kam sie dann auf das Mordopfer zu sprechen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „Mordopfer
[1] canoonet „Mordopfer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMordopfer
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mordopfer
[1] wissen.de – Wörterbuch „Mordopfer
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Mordopfer

Quellen:

  1. Günter Grass: Im Krebsgang. Eine Novelle. Steidl, Göttingen 2002, ISBN 3-88243-800-2, Seite 181.