Mobiliar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mobiliar (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Mobiliar

die Mobiliare

Genitiv des Mobiliars

der Mobiliare

Dativ dem Mobiliar

den Mobiliaren

Akkusativ das Mobiliar

die Mobiliare

Worttrennung:

Mo·bi·li·ar, Plural: Mo·bi·li·a·re

Aussprache:

IPA: [mobiˈli̯aːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mobiliar (Info)
Reime: -aːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Gesamtheit der Möbel in einem Haus, Raum

Herkunft:

im 18. Jahrhundert von französisch mobilier → fr wörtlich: „(das) Bewegliche“ entlehnt[1]

Synonyme:

[1] Mobilien

Sinnverwandte Wörter:

[1] Möbel

Oberbegriffe:

[1] Einrichtung

Beispiele:

[1] „Das Mobiliar sah bereits recht mitgenommen aus, doch machten die weißen Tischtücher eine Menge wieder gut.“[2]
[1] „Wobei Diantha auch besonders scheußliches Mobiliar ausgesucht hatte.“[3]
[1] „Das Mobiliar stand unversehrt in den Räumen, im Herd schwelte noch Glut; die Bewohner hatten, bevor sie am Morgen geflohen waren, noch ein stärkendes Frühstück eingenommen.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Mobiliar
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mobiliar
[*] canoonet „Mobiliar
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Mobiliar
[*] The Free Dictionary „Mobiliar
[1] Duden online „Mobiliar
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMobiliar

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Mobiliar“, Seite 625.
  2. Claus D. Wagner: An der Kette in Puerto Limon. Das dramatische Schicksal einer deutschen Schiffsbesatzung. Kabel, Hamburg 1996, ISBN 3-8225-0361-4, Seite 107
  3. Katharina Adler: Ida. Roman. 1. Auflage. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018, ISBN 978-3-498-00093-6, Seite 29.
  4. Arno Surminski: Der lange Weg. Von der Memel zur Moskwa. Roman. LangenMüller, Stuttgart 2019, ISBN 978-3-7844-3508-4, Seite 190.