Meteoritenkrater

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Meteoritenkrater (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Meteoritenkrater die Meteoritenkrater
Genitiv des Meteoritenkraters der Meteoritenkrater
Dativ dem Meteoritenkrater den Meteoritenkratern
Akkusativ den Meteoritenkrater die Meteoritenkrater
[1] Meteoritenkrater in Arizona

Worttrennung:

Me·te·o·ri·ten·kra·ter, Plural: Me·te·o·ri·ten·kra·ter

Aussprache:

IPA: [meteoˈʁiːtn̩ˌkʁaːtɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Meteoritenkrater (Info)

Bedeutungen:

[1] beim Aufprall eines Meteoriten auf der Erde entstehender Impaktkrater

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Meteorit, Fugenelement -en und Krater

Synonyme:

[1] Meteorkrater

Gegenwörter:

[1] Vulkankrater

Oberbegriffe:

[1] Einschlagkrater, Impaktkrater, Krater

Beispiele:

[1] Das Nördlinger Ries ist ein Meteoritenkrater.
[1] „Die erst vor kurzem entdeckte Winneshiek-Lagerstätte ist so etwas wie ein Eldorado für Paläontologen: Es handelt sich um einen 27 Meter dicken sandigen Schiefer, der in einem Meteoritenkrater im Nordosten der USA liegt.“[1]
[1] „Dänische Forscher sind überzeugt, an der Südwestküste Grönlands den größten Meteoritenkrater der Welt gefunden zu haben.“[2]
[1] „Und anders als auf dem Mond gibt es auch keine Meteoritenkrater jener Zeit, denn Erosion und Plattentektonik haben sie längst ausradiert.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Meteoritenkrater
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Meteoritenkrater
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMeteoritenkrater
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Meteoritenkrater

Quellen:

  1. Ein Skorpion in Menschengröße. Abgerufen am 19. August 2018.
  2. Größter Meteoritenkrater der Welt entdeckt. Abgerufen am 19. August 2018.
  3. Ältestes Gestein der Erde entstand im Meteoritenhagel. Abgerufen am 19. August 2018.