Matchball

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Matchball (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Matchball

die Matchbälle

Genitiv des Matchballs
des Matchballes

der Matchbälle

Dativ dem Matchball

den Matchbällen

Akkusativ den Matchball

die Matchbälle

Worttrennung:

Match·ball, Plural: Match·bäl·le

Aussprache:

IPA: [ˈmɛʧˌbal]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Sport: Ballwechsel, der ein Spiel beenden kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus Match und Ball

Gegenwörter:

[1] Spielball, Satzball

Oberbegriffe:

[1] Ball

Beispiele:

[1] „Die Australian-Open-Siegerin verwandelte nach 72 Minuten ihren ersten Matchball.[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Matchball abwehren, erster/zweiter Matchball

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Matchball
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Matchball
[*] canoo.net „Matchball
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Matchball
[1] The Free Dictionary „Matchball
[1] Duden online „Matchball
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMatchball
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Matchball

Quellen:

  1. Danial Montazeri/Benjamin Knaack/Deutsche Presse-Agentur/sid: Tennis: Kerber und Siegemund stehen im Halbfinale von Stuttgart. In: Spiegel Online. 22. April 2016, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 24. April 2016).