Markusevangelium

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Markusevangelium (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Markusevangelium

Genitiv des Markusevangeliums

Dativ dem Markusevangelium

Akkusativ das Markusevangelium

Worttrennung:

Mar·kus·evan·ge·li·um, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈmaʁkʊsʔevaŋˌɡeːli̯ʊm], [ˈmaʁkʊsʔefaŋˌɡeːli̯ʊm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Bibel: zweites Buch der Bibel im Neuen Testament

Abkürzungen:

[1] Mk

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Evangelium und Markus, dem Verfasser

Synonyme:

[1] Evangelium nach Markus

Gegenwörter:

[1] Johannesevangelium, Lukasevangelium, Matthäusevangelium

Oberbegriffe:

[1] (synoptisches) Evangelium, (kanonisches) Buch (der Bibel)

Beispiele:

[1] „In der Zeit vor der Aufklärung stand das Markusevangelium an Bedeutung hinter dem Matthäusevangelium weit zurück, denn 1. Es galt als Werk eines Apostelschülers, nicht eines Apostels; 2. Es erschien gegenüber dem Matthäusevangelium unvollständig und von geringerem sachlichen Gewicht.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Markusevangelium
[1] Duden online „Markusevangelium
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Markusevangelium
[1] canoonet „Markusevangelium
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMarkusevangelium
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Markusevangelium

Quellen: