Marktwirtschaft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marktwirtschaft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Marktwirtschaft
Genitiv der Marktwirtschaft
Dativ der Marktwirtschaft
Akkusativ die Marktwirtschaft

Worttrennung:

Markt·wirt·schaft, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈmaʁktˌvɪʁtʃaft]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft: eine Wirtschaftsordnung, in der Produktion und Verteilung der Güter und Dienstleistungen über Angebot und Nachfrage geregelt werden

Oberbegriffe:

[1] Wirtschaftsordnung

Unterbegriffe:

[1] freie Marktwirtschaft, soziale Marktwirtschaft

Beispiele:

[1] Der Vorsitzende der Gewerkschaft ver.di, Frank Bsirske, hat als Konsequenz aus der Wirtschaftskrise eine neue Form der Marktwirtschaft gefordert.[1]

Wortbildungen:

marktwirtschaftlich

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Marktwirtschaft
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Marktwirtschaft
[1] canoo.net „Marktwirtschaft
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMarktwirtschaft
[1] The Free Dictionary „Marktwirtschaft

Quellen:

  1. Gewerkschaftschef Bsirske fordert «regulierte Marktwirtschaft» (News Adhoc, 08. August 2009)