Mameluck

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mameluck (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Mameluck

die Mamelucken

Genitiv des Mamelucken

der Mamelucken

Dativ dem Mamelucken

den Mamelucken

Akkusativ den Mamelucken

die Mamelucken

[1] Berittener Mamluk (Darstellung von 1810)

Worttrennung:

Ma·me·luck, Plural: Ma·me·lu·cken

Aussprache:

IPA: [ˌmaməˈlʊk]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊk

Bedeutungen:

[1] Kriegssklave oder Leibwächter orientalischer Herrscher

Herkunft:

entlehnt (um 1500) über ital. mammalucco aus arab. mamlūk, eigentl. „in jmds. Besitz befindlich“ (als Sklave oder Söldner); zu arab. malaka „besitzen“[1]

Synonyme:

[1] Mamluck

Oberbegriffe:

[1] Militärsklave

Unterbegriffe:

[1] Burdschi-Mameluck

Beispiele:

[1] Der Mamelucke schleuderte seinen Speer in die Reihen seines Gegners.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Mameluck
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mameluck
[1] canoonet „Mameluck
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Mameluck
[1] The Free Dictionary „Mameluck
[1] Duden online „Mameluck

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mameluck