Makrobiotik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Makrobiotik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Makrobiotik
Genitiv der Makrobiotik
Dativ der Makrobiotik
Akkusativ die Makrobiotik

Worttrennung:

Ma·k·ro·bi·o·tik, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌmakʁoˈbi̯oːtɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Makrobiotik (Info)
Reime: -oːtɪk

Bedeutungen:

[1] bestimmte Lebens- und Ernährungsweise mit Schwerpunkt auf Gemüsen und Getreide, mit dem Ziel, das Leben zu verlängern

Herkunft:

von greichisch μακρός (makrós) „groß“ und βιωτικός (biōtikós) „das Leben betreffend“[1]

Beispiele:

[1] Die Makrobiotik hilft mir.
[1] Makrobiotik als Grundlage der Ernährungsgewohnheiten kann zu Mangelerscheinungen führen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Makrobiotik
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Makrobiotik
[1] Duden online „Makrobiotik

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 839.